Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


glossar:vererbung

Vererbung

engl.: inheritance

Bedeutung

Vererbung (engl. inheritance) im engeren Sinne bedeutet, dass eine Klasse Programmteile von einer anderen übernimmt.

Die erbende Klasse heißt Subklasse, die vererbende Klasse heißt Superklasse.

Bemerkungen

  • In Java sind die ererbten Programmteile Attribute, Methoden und geschachtelte Klassen, nicht vererbt werden Klassenattribute, Klassenmethoden und Konstruktoren.
  • In Java ist die Subklasse immer ein Subtyp des Typs der Superklasse.
  • Vererbung unterstützt Spezialisierung durch:
    • Hinzufügen von Attributen (Zustandserweiterung)
    • Hinzufügen von Methoden (Erweiterung der Funktionalität)
    • Anpassen, Erweitern bzw. Reimplementieren von Supertyp-Methoden (Anpassen der Funktionalität)
  • In Verbindung mit Subtyping ist Vererbung:
    • ein sehr mächtiger Strukturierungsmechanismus,
    • der die Entwicklung offener Programme unterstützt
    • und Wartbarkeit und Lesbarkeit verbessert (bei geeignetem Einsatz).
glossar/vererbung.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/22 10:14 (Externe Bearbeitung)