Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


glossar:methodenauswahl

Methodenauswahl

Bedeutung

Die auszuführende Methode zu einem Methodenaufruf: <ZielAusdr>.<methodenName>(<AktParam1>, …); wird wie folgt bestimmt:

1. Werte <ZielAusdr> aus; Ergebnis ist das Zielobjekt.

2. Werte die aktuellen Parameter <AktParam1>, … aus.

3. Führe die Methode mit Namen <methodenName> des Zielobjekts mit den aktuellen Parametern aus.

Dieses Verfahren nennt man dynamische Methodenauswahl oder dynamisches Binden (engl. dynamic method binding).

Bemerkungen

  • Die Unterstützung von Subtypen und dynamischer Methodenauswahl ist entscheidend für die verbesserte Wiederverwendbarkeit und Erweiterbarkeit, die durch Objektorientierung erreicht wird.
  • Zusätzlich werden diese Aspekte auch durch Vererbung unterstützt.
glossar/methodenauswahl.txt · Zuletzt geändert: 2014/09/24 16:43 (Externe Bearbeitung)