Master-Projekt Software Engineering im Wintersemester 2008 / 2009

%X% %RED%Fällt aus wegen mangelnden Teilnehmern%ENDCOLOR%

Inhalt

Inhalt dieses Projektes wird die Entwicklung eines Modellierungswerkzeuges sein, dass Modell und Implementierung auf eventuelle Inkonsistenzen überprüft und dem Benutzer Korrekturvorschläge macht. Als Modelle kommen sowohl UML-Diagramme in Frage, als auch Modelle, die in der AG Softwaretechnik entwickelt werden. Das Werkzeug wird als Eclipse-Plugin realisiert werden. Die verwendete Frameworks werden voraussichtlich JDT, EMF und GEF sein.

Modulinformationen

  • Modulnummer: 89-3282
  • SWS: 4P
  • Leistungspunkte: 8 LP (entspricht 240 Arbeitsstunden)
  • Level: Master (Fortgeschrittene)
  • Sprache: Deutsch (auf Wunsch Englisch)

Ablauf

  • Das Projekt wird über die Vorlesungszeit verteilt laufen.

Voraussetzungen

  • Vordiplom oder Bachelor in Informatik (Ausnahmen können im Einzelfall erlaubt werden)

Lernziele

Fähigkeit zum praktischen Einsatz ingenieurmäßiger Methoden und Techniken zur systematischen Entwicklung softwareintensiver Systeme: * Fähigkeit zum Einsatz von Komponentenframeworks und Kompositionstechniken * Fähigkeit zum Einsatz von Softwareentwicklungswerkzeugen * Teamarbeit * Wahrnehmung von technischen Rollen sowie Management- und Qualitätssicherungsaufgaben * Durchlaufen eines kompletten Entwicklungszyklus für Neuentwicklung oder Weiterentwicklung * Anwendung wiederverwendungsbasierter Verfahren

Anmeldung

Die Anmeldung ist abgeschlossen.

Termine

  • Die Vorbesprechung zum Praktikum findet am Donnerstag, 16.10.08, um 14:00 Uhr, in Raum 34-420, statt. Die Anwesenheit bei der Vorbesprechung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum.

Ansprechpartner

%JAN_LINK%