Praktikum / Projekt Komponententechnik im Wintersemester 2007 / 2008

Inhalt

Der Einsatz von Komponententechnologie schlägt einen Mittelweg zwischen den beiden Extremen Individualsoftware und Standardsoftware ein, um dem kontinuierlich steigenden Bedürfnis nach preisgünstiger und schnell verfügbarer Software ohne Vernachlässigung der Aspekte Verläßlichkeit und Flexibilität zu genügen. COP (Component-Oriented Programming) ergänzt die bestehenden Konzepte gängiger Paradigmen, um die Komposition von Software aus voneinander unabhängig entwickelten Komponenten zu unterstützen.

Die Anmeldung zum Praktikum ist abgeschlossen. An die Teilnehmer wurde eine E-Mail versendet. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit dem unten angegebenen Ansprechpartner in Verbindung.

Termine

  • Die Vorbesprechung zum Praktikum findet am 16.10.2007 um 14 Uhr in 34-420 statt. Die Anwesenheit an diesem Termin ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum.

Betreuer

Ansprechpartner

Dipl. Inform. Markus Reitz